Dienstag, 31. Oktober 2017, Stadtkirche St. Nikolaus, Aalen
Mittwoch, 1. November 2017, Martinskirche, Metzingen
Samstag, 4. November 2017, Stadtkirche, Giengen
Sonntag, 5. November 2017, Augustinuskirche, Schwäbisch Gmünd

Uraufführung des Werkes

"Merket auf, alle, die in dieser Zeit leben."
(Psalm 49, 2)

Symphonische Kantate

für Sopran, Chöre, Großes Orchester und Kirchenglocken

anlässlich des Doppeljubiläums

500 Jahre Reformation

250 Jahre Kirchenbau Stadtkirche St. Nikolaus

Auftragskomposition der evangelischen Kirchengemeinde Aalen

 
Edgar Mann

 


"Edgar Mann vertont in vier Sprachen (deutsch, latein, griechisch, hebräisch) zentrale Texte und Lieder der reformatorischen Geschichte. Neben einem großen Aufgebot an singenden Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen kommen alle Instrumente der Räume zum Einsatz: Orgeln, Klavier und Kirchenglocken. Dazu tritt ein großes Sinfonieorchester in romantischer Besetzung, ergänzt durch reichhaltiges Schlagwerk."
aus der Broschüre "...da ist Freiheit. 500 Jahre Reformation" der Evangelischen Landeskirche in Württemberg


Außerdem werden aufgeführt:
Petr Eben (1929-2007): Moto ostinato aus der Sonntagsmusik
in der Orchesterfassung von KMD Thomas Haller
Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-47): Sinfonie Nr. 5 op. 107 "Reformations-Sinfonie"


Ausführende:
Sopran: Natasha Schnur
Aalener Chorschule und weitere Kinder- und Jugendchöre
Kantoreien aus Aalen, Schwäbisch Gmünd (Leitung Thomas Brückmann),
Metzingen (Leitung Stefan Blaich) und
Giengen (Leitung Christian Barthen)
Junge Philharmonie Ostwürttemberg (JPO)
Gesamtleitung: KMD Thomas Haller

 


Archiv

Konzert mit Kompositionen von Edgar Mann

Samstag, 25. Oktober 2014, 20:00 Uhr

19:30 Uhr Werkeinführung

Stadthalle Aalen

Berliner Platz 1, 73430 Aalen

Ein internationales Ensemble mit 17 jungen Musikerinnen und Musikern spielt Kompositionen
von Edgar Mann. Zu hören sind Werke, darunter auch Uraufführungen, in unterschiedlichen Besetzungen vom Solostück bis zum kammermusikalisch besetzten Werk aus den Jahren 1983 bis 2014.

 

Weitere Informationen

 

   
   

Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Aalen